Unser S-Wurf

geb.: 29. März 2012
1 Rüde / 4 Hündinnen 
Die Eltern sind:

Jgd-Ch. Aragon Ole von der Grevenburg, angekört 

Ole 1 Ole 2

und Penny Lane vom Akazienhain, Leistungskennz.: AD , angekört

Penny 1 Penny 2
   
Der S-Wurf wurde am 27. und 29. Januar 2012 auf den Weg gebracht
US

Die Liaison von Penny & Ole blieb nicht ohne Folgen.

Wir warten auf die kleinen Strolche vom Akazienhain und freuen uns sehr.

1. Woche

Die kleinen Strolche sind da! 1 Rüde & 4 Hündinnen

2 Tage alte Welpen

01

Satt und zufrieden

02

liegen sie in der Wurfkiste.

03

Sie saugen schon kräftig

03

Ein Häufchen Glück!

05

Gedränge an der Milchbar.

06

2. Woche

Alle Welpen nehmen kräftig zu.

01
 

Nach acht Tagen haben die Strolche ihr Geburtsgewicht  verdoppelt.

02
 

Die Mädels schauen alle in eine Richtung, nur der Rüde steht kopf ;-))

03
 

Der erste Besuch.

04

 

Pennys allerbeste Freunde durften die Welpen anschauen.

06

Ostern

3. Woche

Die Strolche sind groß geworden.

01

 

Die Augen sind geöffnet, die Beinchen sind kräftig und können den Körper schon tragen.

03

 

Die Welpen werden mobil und fangen an zu laufen. Die Entwicklung geht mit großen Schritten voran.

04

 

Das Gewicht der Hündinnen bewegt sich auf die 1000 Gramm-Marke zu. Der Rüde wiegt schon mehr als 1Kg.

05

Samstag, 14. April

Die sanften Sonnenstrahlen luden ein es sich hinter der großen Fensterscheibe im Wohnzimmer gemütlich zu machen.

01

 

Neugierig krabbelten die kleinen Strolche aus dem Körbchen,

02

 

und begaben sich auf wackeligen Beinchen auf die Wanderschaft. Penny bewachte alles aufmerksam.  

04

 

Der bunte Knistertunnel wurde vorsichtig beäugt.

05

 

Zwei müde Wanderer

06

 

Kleine Schnarchnasen

07

 

Penny hat alles im Blick

08

 

Müde vom Wandern.

09

20. April 2012

Die 3. Lebenswoche ist vorbei und es geht mit Volldampf in die 4. Woche.

01

 

Die Strolche waren wieder mit Penny im Wohnzimmer unterwegs,

02

 

dieses Mal sogar mit musikalischer Untermalung. So lernen die Kleinen schon früh die verschiedenen akustischen und optischen Reize  kennen.

03

 

Sie sahen sich um und entdeckten viele neue Dinge.

03

 

Ganz in Ruhe schauten sie sich alles an

08

 

und suchten hin und wieder die Nähe ihrer Mutter.

09

09

 

25. April 2012

Am Sonntag hatten die Strolche viel Besuch. Das Frauchen von Papa Ole war mit Familie hier, ebenso Pennys beste Freunde. 

01

 

Oles Frauchen ist Fotografin und hat besonders tolle Fotos gemacht. Hier ein paar Impressionen die auch bei www.dogsphoto.de zu sehen sind. 

010203

28. April 2012

Die ersten vier Wochen sind vergangen und die Strolche werden morgen schon einen Monat alt. Ab jetzt machen die Kleinen den Garten unsicher.

01

 

Sie haben eine rasante Entwicklung durchgemacht. Sie hören und sehen jetzt alles. Sie knurren und bellen schon laut und flitzen sicher auf ihren kurzen Beinchen durch den Garten. Zwei Wurmkuren haben sie bisher bekommen und den erste Fleischbrei gab es schon am Dienstag.

02

 

Die Schaukel im Garten ist der Hit und

03

 

die Strolche balgen sich um den besten Platz.

04

 

Im Gartenhaus ist jetzt auch was los. Mit dem Dosen-Mobile spielen die Strolche gern, denn es scheppert so schön.

06

 

Die Metalldose mit den Kieselsteinen raschelt leise und die Plastikflasche mit den Steinen klingt ganz dumpf.

06

 

Die Welpen erproben alle optischen und akustischen Reize die ihnen angeboten werden. In den Karton kann man prima durch das Fensterchen einsteigen und durch die Tür wieder hinaus gehen.

07

 

Der bunte Ball mit dem Glöckchen darf natürlich auch im Garten nicht fehlen.

09

10

Mit dem abwechslungsreichen Spielzeug macht den Strolchen das Leben Spaß. Alle Sinne werden angesprochen. In den kommenden Wochen wird das Leben noch spannender und die Kreise der Kleinen langsam immer größer. Ich freue mich auf eine schöne Zeit mit den kleinen Strolchen.

03. Mai 2012

Die Strolche spielen im Garten.

01

 

Hinein in den Karton.

02

 

hinaus aus dem Karton.

03

 

Den Tunnel kann man auch von innen besehen

05

 

und von innen heraus gucken,

07

 

und natürlich heraus steigen

08

 

Am Kaminstein kann man sich prima die spitzen Krallen wetzen,

11

 

außerdem ist das ein tollen Ding zum Spielen.

12

13

 

Ein müder kleiner Strolch.

14

5. Mai 2012
8. Mai 2012
11. Mai
15. Mai 2012
17.Mai 2012
20. Mai 2012

Die kleinen Strolche sind 7 Wochen alt und haben jetzt alle ihre Rufnamen bekommen. Mit wunderschönen Bildern von Sabine Luxem möchte ich Ihnen die 5 Strolche namentlich vorstellen. Smilla & Sheila suchen ab Anfang Juni noch ein neues Zuhause.

Liebe Sabine, vielen Dank für die tollen Bilder.

23. Mai 2012

Hier nun die Strolche in voller Größe. Die schönen Standfotos hat Annette Wellmann geschossen.

Vielen Dank Annette!

25. Mai

Ab jetzt kommen die kleinen Strolche im neuen Outfit daher. Alle sind getrimmt und haben ein rotes Kleidchen bzw. Frack an. Richtige kleine Irish Terrier sind sie geworden.

29. Mai
1. Juni - Picknick im Grünen
5. Juni 2012 - Die Letzten werden die Ersten sein

Der S-Wurf hat das Haus verlassen

Die 10 Wochen sind wie im Flug vergangen. Die kleinen Strolche zogen in die Welt hinaus. Der Abschied war schwer, doch er musste sein. Zum Abschluss noch ein Bild von der ganzen Truppe mit ihren Namen.

"Ein spannender neuer Lebensabschnitt wartet auf euch. Ich wünsche allen Strolchen ein schönes Leben in den neuen Familien. Den neuen Besitzern wünsche ich einen langen gemeinsamen Lebensweg mit dem vierbeinigen Familiemitglied. Es wird eine Bereicherung für Sie sein, da bin ich ganz sicher". 

Pedigree S-Wurf vom Akazienhain

Pedigree